Pachymetrie - die exakte Messung der Hornhautdicke

Die Pachycam

Die Messung der Hornhautdicke spielt bei der Glaukomdiagnostik eine entscheidende Rolle. Die Dicke der Hornhaut hat einen Einfluss auf die Messung des exakten Augeninnendruckes. Nur ein korrekt bestimmter Augeninnendruck hilft dem Augenarzt, den für Sie individuell richtigen Zieldruck zu bestimmen und zu kontrollieren.

Die durchschnittliche Dicke beträgt ca. 0,5 mm. Dies kann einen erheblichen Einfluss auf das Messergebniss des Augeninnendruckes haben. Bei einer dickeren Hornhaut wird der Druck zu hoch, bei einer eher dünneren Hornhaut wird dieser aber unterschätzt. Fehlmessungen bis zu 10mmHg können hiermit erkannt und in der Diagnostik Berücksichtigung finden

Dr. med Susanne Schumacher | Lange Str. 1a | 24306 Plön | fon: 0 45 22-40 04 | fax: 0 45 22-17 18 | email: praxis@remove-this.augenarzt-ploen.de