Fehlsichtigkeiten im Überblick

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Der eigentlich kugelförmige Augapfel ist dabei zu lang: Das gebündelte Licht trifft vor dem Brennpunkt der Netzhaut ein. So sehen Sie entfernte Gegenstände unscharf.

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Der eigentlich kugelförmige Augapfel ist dabei zu kurz: Das gebündelte Licht trifft hinter der Netzhautmitte ein. Gegenstände in der Nähe sehen Sie nur verschwommen. Aufgrund der Elastizität der Linse kann eine Weitsichtigkeit über die eigene Linse korrigiert werden.

Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)

Zwei senkrecht zueinander stehende Brennpunkte führen zu einem verzerrten bzw. doppelkonturigen Bild, was besonders das Lesen erschwert.

Dr. med Susanne Schumacher | Lange Str. 1a | 24306 Plön | fon: 0 45 22-40 04 | fax: 0 45 22-17 18 | email: praxis@remove-this.augenarzt-ploen.de